Dach und Dachausbau

Die wichtigste Funktion eines Daches ist es, die Bausubstanz und die Bewohner zu beschützen. Dass es dabei Wind und Wetter, Sturm, Hitze, Kälte, Hagel und Schnee trotzen muss, zeigt, wie wichtig ein starkes und durchplantes Dach ist.

Formvollendung
Die Form des Daches hängt außer von den klimatischen Bedingungen auch vom Design der Umgebung ab. Schließlich soll es sich gut in die Landschaft einfügen. Weiters Abhängig ist sie von der statik des Hauses, dem Grundriss und der Dachneigung. Verschiedene Dacharten sind: Pultdach, Satteldach, Walmdach, Mansardendach, Tonnendach, Zeltdach oder Kegeldach.
 
Eine Frage des Materials
Entscheidend ist hier - wie bei so vielem - die Qualität. Es können verschiedene Matrerialien, wie Ton, Beton oder Faserzement zum Einsatz kommen. Zu Stärken und Schwächen der einzelnen Dachmaterialien fragen Sie Ihren BauProfi-Berater!

Das Dachfenster - Setzen Sie auf moderne Technik
Aufgrund der hohen Lage hat ein Dachfenster ganz andere Ansprüche als ein gewöhnliches Fenster. Um Wind und Wetter besser trotzen zu können, kommen nur ausgesuchte Materialien beim Bau eines Dachfensters zum Einsatz. Auch hier sind Normen und Vorschriften einzuhalten, sonst erlebt man bei einem Versicherungsschaden eine böse Überraschung.

Neue Wohnqualität unter Dach und Fach
Das gelingt Ihnen mit dem Ausbau des Dachgeschosses. Vorher ist jedoch eine Bestandsaufnahme nötig. Im Allgemeinen benötigt man eine Baugewilligung, die vor Arbeitsbeginn eingeholt werden muss.

Profi-Tipp: Die Exakte Mengenermittlung:
Einzigartiger Service spart Nerven und Geld! Jeder, der schon einmal Baustoffe gekauft hat, kennt das Problem: Auf die Frage des Verkäufers, wie viele Ziegel, Zement, Dämmstoffe oder zum Beispiel auch Farbe Sie benötigen, beginnt das große Rechnen, das oft in einem Rätselraten endet. Anders bei BauProfi, denn die bei BauProfi ermitteln anhand der Baupläne die notwendigen Mengen exakt. So kauft man kein Stück zu viel und spart sich damit eine Menge Geld. 


Das beste Klima für Ihr Dachgeschoss


Sie wollen Ihr Dachgeschoss in Wohnraum umwandeln? Dann achten Sie auf die richtige Dämmung mit Mineralwolle, damit dem Wohlfühl-Klima nichts im Weg steht.

Zur Dämmung der Dachschräge wird der Dämmfilz einfach zwischen die Sparren geklemmt

Die Dämmung wird noch optimiert. Anschließend werden die Platten...

... auf die Tragekonstruktion geschraubt, in den Fugen verklebt und verputzt

zurück