Schwimmbecken

Schwimmbecken ist nicht gleich Schwimmbecken. Schwimmbäder aber auch Aufstellbecken sind bei Badefreunden besonders beliebt. Für jedes Bedürfnis gibt es die richtige Lösung:

Planschbecken
Planschbecken sind vor allem für Kinder geeignet und haben eine Wassertiefe von maximal 40 cm. Für Kinder eignen sich auch Nichtschwimmerbecken, wenn diese über einen eigenen Nichtschwimmerbereich verfügen.

Aufstellbecken
Eines der beliebtesten Becken für Privatpersonen ist das Aufstellbecken. Der Vorteil ist, dass es sich an jedem beliebigen Platz aufstellen und bei Bedarf auch wieder abmontieren lässt. Diese kostengünstige Variante bringt wenig handwerkliche Herausvorderungen mit sich. Achten Sie beim Aufstellbecken auf die Qualität und verwenden Sie eine möglichst dicke Kunststoffplane.

Quick Up Pools
Diese Becken bestehen aus einem aufblasbaren Kunststoffring. Die Stabilität wird alleine durch das Befüllen mit Wasser erreicht. Der Aufbau und die Handhabung sind hier besonders einfach.

Einbaubecken
Die teuerste, aber auch professionellste und langlebigste Art eines Pools. Unsere BauProfi-Mitarbeiter beraten Sie gerne.

zurück